Ansprechpartner

Dr. Christian
Geßner

Dr. Axel Kölle

Markus Laumann M. Sc.

VITA

Markus Laumann ist seit 2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter am ZNU und im Rahmen des vom Umweltministeriums NRW geförderten Forschungsprojekts „LeDaNa“ (Lebensmittelabfalldaten für mehr Nachhaltigkeit in der Ernährungsbranche) tätig. Markus Laumann studierte an der Universität Osnabrück Volkswirtschaftslehre und Philosophie (B.A.) mit den Schwerpunkten Wachstumstheorie, gesamtwirtschaftliche Wohlfahrtsmessung sowie Wirtschafts- und Managementethik. Anschließend absolvierte er ein Masterstudium der VWL an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, wobei die Themen Internationale Handelstheorie und Nachhaltige Energie- und Ressourcenökonomik im Zentrum standen.


Forschungsschwerpunkte

  • Lebensmittelabfälle
  • Klimabilanzierung auf Produkt- und Unternehmensebene
  • Energie- und Ressourcenökonomik

 

Publikationen

Diekmann, V./ Kölle, A./ Laumann, M./ Geßner, C. (2015): Nachhaltigkeit in der FMCG-Branche 2015 - Eine Gemeinschaftsstudie des Zentrums für Nachhaltige Unternehmensführung und der Lebensmittel Zeitung, Witten.

 

Vorträge / Moderation / Diskussionsrunden

ZNU-Zukunftskonferenz 2016 Co-Moderation des Workshops „Gemeinsam Nachhaltiger – Herausforderung Lebensmittelverluste“

zurück zur Personenübersicht

Das ZNU

Erfahren Sie mehr über das ZNU, lesen Sie im Presse-Archiv und lernen Sie die ZNU-Partner-Unternehmen kennen. Mehr

ZNU-Zukunftskonferenz

Seien auch Sie dabei, wenn Top-Vertreter aus Industrie und Handel auf der XI. ZNU-Zukunftskonferenz diskutieren. Mehr

Nachhaltigkeitsmanager

Nutzen sie unsere langjährige wissenschaftliche Kompetenz und qualifizieren Sie sich mit hochrangigen Sparring-Partnern aus der Praxis zum Nachhaltig- keitsmanager - mit Zertifikat. Mehr

„Rücksicht auf ökonomische und ökologische Einschränkungen.“

„Rücksicht auf ökonomische und ökologische Einschränkungen.“