Charlott Hübel M.A.

+49 2302 926-545  Charlott.Huebel@uni-wh.de

Vita

Charlott Hübel ist seit November 2021 am ZNU – Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Biodiversity Valuing and Valuation“ (BioVal) tätig. In dem Projekt werden gemeinsam mit Unternehmen der Lebensmittelbranche Lösungen erarbeitet, um negative Auswirkungen auf Biodiversität durch Lebensmittel entlang des Lebenswegs zu verringern.

Zusätzlich promoviert sie am Centre for Sustainability Management (CSM) der Leuphana Universiät Lüneburg. In Ihrer Doktorarbeit erforscht sie die Rolle etablierter Unternehmen im Vorantreiben einer Branchentransformation in Richtung Nachhaltigkeit. Analysefokus liegt hierbei auf der Fleischbranche. Im Rahmen ihrer Promotionstätigkeit war sie bis Februar 2021 Mitglied des transdisziplinären Forschungsprojekts „Processes of Sustainability Transformation“.  Anschließend war sie im Geschäftsfeld der Alternativen Proteinquellen der PHW-Gruppe für den Forschungstransfer zuständig.

Vor ihrem Promotionsstudium absolvierte sie den “Master of International Business and Sustainability“ (MIBAS) an der Universität Hamburg. In ihrer Masterarbeit entwickelte sie ein Framework an der Schnittstelle zwischen nachhaltiger Unternehmensführung und Transdisziplinarität. Bereits in ihrem Bachelor im internationalen Tourismusmanagement legte sie den Schwerpunk auf Nachhaltigkeitsfragen und erforschte die Treiber und Barrieren einer nachhaltigen Tourismusentwicklung.