Dipl.oec.troph. Kesta Ludemann

+49 2302 926-867   Kesta.Ludemann@uni-wh.de

Vita
Kesta Ludemann ist seit 2012 am ZNU und hier verantwortlich für den ZNU-Standard Nachhaltiger Wirtschaften. Durch die langjährigen Erfahrungen in der Standardentwicklung, -durchführung und Implementierung ist sie Ansprechpartnerin für alle interessierten Unternehmen, Zertifizierungsstellen und sonstige Anspruchsgruppen. Kesta Ludemann studierte Oecotrophologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn mit dem Schwerpunkt Qualitätsmanagement in der Ernährungsindustrie. Praktische Erfahrung in der Durchführung von Audits und Erstellung von Auditchecklisten sammelte sie bereits während der Diplomarbeit durch die internationale Zusammenarbeit mit der Interessengemeinschaft „Grenzüberschreitende Integrierte Qualitätssicherung e.V.“, dem QS- und dem IKB-Standard. Berufserfahrung sammelte Kesta Ludemann in den darauffolgenden acht Jahren in einem renommierten, international tätigen Handelshaus im Bereich Food, Gesundheit und Wellness. Auditerfahrung auf Basis diverser vom Lebensmitteleinzelhandel geforderter Standards als auch die Umsetzung neuer Managementsysteme vertiefte sie durch die weltweit durchgeführten (Lieferanten-)audits und durch die Zusatzqualifikation zur „Auditorin Qualität“. Die steigenden Wünsche seitens des Einzelhandels als auch des Endverbrauchers brachten Sie zum Thema Nachhaltiger Wirtschaften.

Forschungsschwerpunkte

  • Anwendbarkeit des ZNU-Standards Nachhaltiger Wirtschaften
  • Etablierung eines Standards zum Thema Nachhaltigkeit

Publikationen

2016

2013

2004

Voträge / Moderation / Diskussionsrunden

2013